Archiv der Kategorie: Komödie

Beliebte Casino Filme

Last Vegas

Last Vegaserschaffen von Jon Turteltaub, mit Michael Douglas sowie Robert De Niro. Last Vegas erinnert an Filme wie Hangover für ältere Menschen: Vier Hollywood-Stars älteren Jahrgangs feiern ausgelassen in Las Vegas einen Jungesellenabschied.

Für 1 Ja zur Ehe ist es nie zu spät. Selbst nicht für einen wie den ewigen Frauenhelden und Playboy Billy (Michael Douglas), der sich in den Weiten jenseits jener 60 befindet sowie sich nun letztendlich trauen will. Das sollte gefeiert werden. Und wo lässt sich der ankommende Junggesellenabschied zünftiger Party machen als in Las Vegas mit jeder menge Spaß und Spielautomaten? Die Best Boys an seiner Flanke sind die gleichermaßen schon etwas betagteren Beste Freunde Archie (Morgan Freeman), Sam (Kevin Kline) sowie Paddy (Robert De Niro). Also, auf Richtung Las Vegas! Dass der etwas brummige Paddy selbst ein Glubscher auf Billys Zukünftige geworfen hat, ist nur ein Glied der Würze, die ein feuriges Fest in der Glücksspielmetropole verspricht.

Hintergrund & News zu Last Vegas

Auf über 280 Jahre Lebenszeit bringen es die vier Darsteller Morgan Freeman (Million Dollar Baby), Robert De Niro (Wie ein wilder Stier, Der Pate 2), Michael Douglas (Wall Street) und Kevin Kline (Ein Fisch namens Wanda), sowie neben der gelebten wie gespielten Erleben können sie auch eine gehörige Anzahl an Nominierungen und Auszeichnungen vorzeigen (allein sechs Oscars sind darunter). Jon Turteltaub (Während Du schliefst, Duell der Magier) brachte sie nun in Last Vegas zum ersten Mal alle in Kombination. Dass sie zuvor auch in allen anderen erdenklichen Konstellationen zusammengewirkt hatten, macht den Coup von Last Vegas bis dato bemerkenswerter.

Ocean’s 13

Im ersten Vegas Abenteuer musste noch 11 unerschrockene Gentlemans ran um das Casino auszurauben, im nunmehr 3 Teil der Erfolgsstory sind es schon 13 mehr oder weniger freunde die sich um einen gemeinsamen freund kümmern. In Ocean´s 13 geht es um den mächtigen Willy Banks (Al Pacino) der den alteingesessenen Reuben Tishkoff beim Bau eines neuen super Casinos übers Ohr haut. Das nimmt der Ganove Danny Ocean mehr als persönlich und es gelingt ihm sein altes Team wieder zu aktivieren um dem Casino den Start zu vermasseln. Der unter Regie von Steven Soderbergh entstandene 3 Teil der Saga entpuppt sich als ebenso durchdacht wie lustig ein Film den man sich unbedingt einmal ansehen sollte. 

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty – Traumhafter Kinofilm

Inhaltsangabe und Einzelheiten
Freigabe ab 6 freigegeben

Download (3)Walter Mitty (Ben Stiller) führt ein zurückgezogenes Existieren. Seit Jahren arbeitet er schon im Fotoarchiv des renommierten „Life!“-Magazins. Dem normalen Alltag versucht Walter durch Tagträume zu entgehen, in denen er wahre Actionabenteuer erlebt und die ganz große Liebe findet.

Doch dann begegnet er seiner neuen Kollegin Cheryl (Kristen Wiig) und knall auf Fall ist die riesige Leidenschaft Realität geworden. Doch Walter traut sich nicht, Cheryl anzusprechen. Als bekanntgegeben wird, dass das Blatt nur noch online erscheinen wird, läuft Walter Bedrohung, auch noch seinen Beruf zu verlieren. Die letzte Print-Ausgabe des Magazins soll das Bild des bekannten „Life!“-Fotografen Sean O’Connell (Sean Penn) zieren, doch ausgerechnet dieses Photo ist fort. Walter nimmt seinen vollen Mut zusammen und begibt sich für seinen Job und die große Liebe auf ein Abenteuer, von dem er sonst immer nur geträumt hat.

Originaltitel
The Secret Life of Walter Mitty
Einzelheiten zum Kinofilm
3 Gerüchte
Verleiher
Fox Deutschland
Besucher

Produktionsjahr
2013
Budget
90 000 000 $
Ein Remake von
Das Doppelleben des Herrn Mitty

Die Pute von Panem – The Starving Games

The Starving Games (2013), US

Laufzeit 83 Min., FSK 12, Komödie, Kinostart 09.01.2014

DownloadDie Pute von Panem – The Starving Games von Jason Friedberg und Aaron Seltzer nimmt nicht allein Die Tribute von Panem auf die Schaufel. Auch The Expendables, Avatar, The Avengers & Co. sind vor den Schauspielern von Beilight nicht sicher.

Handlung von Die Pute von Panem – The Starving Games

Die Pute von Panem – The Starving Games spielt in einer düsteren, postapokalyptischen Zukunft: Die junge Kantmiss Evershot (Maiara Walsh) meldet sich freiwillig für die 75. Starving Games. Die Kandidatin aus District 12 lässt ihren Gefährten Dale Brant Daugherty zurück und alliiert sich mit dem Bäckerssohn Peter Malarkey (Cody Christian), um die Games gemeinsam erleben zu können. Als verlockende Angebote winken für den Sieger der Spiele unter anderem 1 alter Schinken sowie ein Sandwich. Doch einige sonstige Kandidaten sind ebenfalls an dem Sieg interessiert.

Hintergrund & Infos zu Die Pute von Panem – The Starving Games

Die Komödie Die Pute von Panem – The Starving Games ist eine Parodie auf Die Tribute von Panem – The Hunger Games von den Schauspielern von Date Movie sowie Beilight – Biss zum Abendbrot, dem Regie-/Autorengespann bestehend aus Jason Friedberg und Aaron Seltzer. Übrige Blockbuster wie The Expendables, Avatar – Aufbruch nach Pandora, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2, Sherlock Holmes 2: Spiel im Schatten und Marvel’s The Avengers werden in der Komödie deftig auf die Schippe genommen. Auch auf Psy mit seinem Gangnam Style und auf die Angry Birds wird in dem Spoof-Film angespielt.

Maiara Walsh spielt die Hauptrolle in The Starving Games, die auffällig an die der Katniss aus Die Tribute von Panem angelehnt ist. Die 1988 in Seattle geborene Schauspielerin wirkte im Vorfeld in dem Film Girls Club 2 – Vorsicht bissig! und in TV-Serien wie Desperate Housewives, Einfach Cory mit.

Fack ju Göhte

FSK ab 12 freigegeben

Klein Krimineller Zeki Müller (Elyas M’Barek) landet bei der Recherche nach seiner Diebesbeute als Hilfslehrer an einer Bildungsinstitution. Den Lehrerberuf führt er laut eigener Aussage nur nebenberuflich aus und das merkt man schnell: Er bedient sich unkonventioneller Methoden, wie bspw. seiner an Schülern erprobten Paintball-Erziehungswissenschaft, und hat auch sonst keinen blassen Schimmer von den Unterrichtsthemen. Als Neuer an der Lehranstalt bekommt er ebenso die Problemklasse aufs Sehorgan gedrückt. Mit seinen rabiaten Mitteln und ungewöhnlichen Lehrmethoden mischt er die Chaosklasse und auch die Lehrerschaft ordentlich auf. Und zu guter Letzt ist da noch die Lehrerin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth), die ihm nicht nur dank ihrer pädagogischen Ratschläge etwas bedeutet… Zeki muss sich entscheiden, ob er die Chance auf ein anständiges Leben und die riesige Leidenschaft greifen will.

Kinostart 7. November 2013 (1 Std. 58 Min.)

Regie Bora Dagtekin

Mit Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann

Literaturform Komödie

Staatszugehörigkeit Deutschland

Der Lieferheld – Unverhofft kommt oft

Im gelungenen Amerikanische-Neufassung seines Indie-Tophits „Starbuck“ konfrontiert Regisseur Ken Scott Samenspender Vince Vaughn mit dessen 142 Reagenzglaskindern.

2012 eröffnete die franko-kanadische Komödie „Starbuck“ das Filmfest München, ein Independent-Hit, jener zuvor in Toronto und dann bei dem kanadischen Publikum ausgezeichnet angekommen war. Den Gesetzen des Marktes folgend ist das US-Remake, das hierzulande unter dem Filmtitel „Der Lieferheld – Unverhofft kommt oft“ in die Lichtspielhäuser kommt, von logischer Folge. Auf dem Regiestuhl hat wieder der Kanadier Ken Scott Platz genommen, in der Schlüsselrolle wurde Patrick Huard durch den bekannteren daher somit am Boxoffice zugkräftigeren Vince Vaughn („Prakti.com“) ersetzt. Im Übrigen ändert Scott, der auch das Skript schrieb, für seine aktuelle Variante wenig, hält sich in Sachen Plot, Figuren und Dramatik klugerweise eng an sein Original.

Auch hier fährt sein liebenswerter (Kontra-)Idol David Wozniak für die Schlachterei seines Vaters Fleisch aus, verbummelt – hoch verschuldet – seine Tage und treibt mit seiner kindlichen Unbekümmertheit die schwangere Polizistenfreundin Emma (Cobie Smulders) zur Sorge. Alles easy, bis ihn die Geschichte einholt. Wozniak, in jungen Zeiten davor unter dem Pseudonym Starbuck regelmäßiger Gast einer Samenspenderbank, sieht sich aus heiterem Himmel mit 142 seiner in der Gesamtheit 533 Reagenzglaskinder konfrontiert. Diese haben eine Sammelklage eingereicht, um die Identität zu Gehör bekommen. Wer nun meint, dass die Zeichen hier auf derben (Unterleibs-)Klamauk auf den Füßen stehen, liegt im Ganzen unrichtig. Nicht um kruden, vordergründigen Schalk geht es, sondern um einen Gemahl, der auf Umwegen zu sich selbst findet. Ein sehr Erwachsener Film, eine im Geschwindigkeit gebremste dramatische Komödie um einen ewigen Kindskopf, der beginnt, Verantwortung zu übernehmen.

Von Neugierde ruhelos, spürt Wozniak für sich allein einigen seiner Sprösslingen nach, darunter ein bekannter Basketballer, eine Drogenabhängige und ein behinderter Filius. Allesamt irgendwie verlorene Seelen, denen er helfend unter die Arme greift – und sich dabei nach und nach selbst begreift. Vaughn, sonst eher auf überdrehte Späße abonniert, ist hier mit seinem Riesenbabykörper ideal besetzt. Komplett passt er in die chaotische Wohnstätte, die aussieht als würde hier eine Teenager-WG leben. Gut beobachtet und gezeichnet sind allesamt Figuren, einen schönen Part als überforderter, alleinerziehender Anwalt hat Chris Pratt, Smulders („How I Met Your Mother“) versieht ihre Mutter in spe mit dem nötigen Mix aus Strenge, Behaglichkeit und Duldsamkeit.

Eine in allen technischen Belangen rein gestaltete, für Hollywood-Verhältnisse nüchterne Arbeit, die Herz sowie Hirn anspricht. Genre: Komödie Regie: Ken Scott Cast: Vince Vaughn Cobie Smulders Chris Pratt Laufzeit:105 min. FSK:o.A. (ohne Altersbeschränkung) Verleih:Constantin

Scary Movie 5

Scary Movie 5Scary Movie 5 ist der mittlerweile vierte  Teil der erfolgreichen Kinofilmreihe, die Regie führte bei der amerikanischen Komödie Malcolm D. Lee in Zusammenarbeit mit David Zucker, das Drehbuch wurde von John Aboud, Michael Colton und David Zucker verfasst, letzterer stand auch als Produzent am Set. Das Unternehmen Dimension Films sorgte für das passende Film Budget, dieses war nicht günstig denn es werden Top-Hollywoodstars wie die Skandalnudel Lindsay Lohan, Ex-Two and a Half Men Star Charlie Sheen (Anger Management), Ashley Tisdale, Simon Rex, Anthony Anderson und Terry Crews. In die deutschen Kinos kommt die Komödie Scary Movie 5 am 18.April.2013.

Scary Movie 5 Inhalt & Handlung

Die noch junge Mutter Jody ist gerade mal in den späten Zwanzigern, zusammen mit ihrer gleichaltrige Freundin Kendra wollen beide die Hauptrolle in einer Theaterproduktion des Extravaganten und selbstverliebten Regisseurs Pierre. Jodys enorm kontrollsüchtige Mutter, ebenfalls ehemalige Tänzerin am Theater, will Jody in die Karriere drängen, die ihr selbst nie gegönnt war. Währenddessen wird die hochbegabte Tanz-Diva Heather Daltry von der Produktion ausgeschlossen und dreht völlig durch.

Fazit

Vierter teil der Horrorfilmparodie, hier nun werden die Filme  „Paranormal Activity“, „Black Swan“ und „127 Hours“ aufs übelste verarscht, man darf sich wie immer auf eine Lachmuskelzerrung einstellen, wenn Charlie Sheen neben der Lohen im Bett aufwacht z.B., übrigens hat Lindsay Lohan, den Produzenten wegen „grausamer Witze“ verklagen, man darf also gespannt sein auf Scary Movie 5.

Spring Breakers

Spring Breakers
Spring Breakers

Spring Breakers ist eine amerikanische Komödie aus dem Jahr 2012. Die Regie führte hier Harmony Korine der nach seinem eigenen Drehbuch den Film drehte. Die Produzenten sind neben Agnès B. noch David Zander, Chris Hanley, Jane Holzer und Charles-Marie Anthonioz. Muse Productions übernahm die Produktion. Zu den Schauspielern in der Komödie Spring Breakers sind Ashley Benson, Vanessa Hudgens, Selena Gomez, Rachel Korine, James Franco sowie Heather Morris in den Hauptrollen. Den Kinofilm könnt ihr ab dem 14.März.2013 in unseren Kinos sehen, den Trailer gibt es in HD vorab bei uns.

Spring Breakers Inhalt & Handlung

Das junge Mädchen Candy ist nicht nur eine klassische Südstaaten-Schönheit, sondern auch ein regelrechter Adrenalin-Junkie. Sie liebt das Risiko und die bittere Gefahr. Gemeinsam mit ihren Freundinnen, Faith, Brit will sie in Florida den Spring Break feiern. Weil ihnen dafür aber das Geld fehlt, entscheiden sie sich dazu ein Fast-Food-Restaurant zu überfallen. Doch es kommt wie es kommen muss: Die College-Beauties werden dabei ertappt und landen hinter Gittern. Zum Glück bezahlt ihnen der rappende Drogendealer und Waffenhändler Alien die Kaution – doch der Retter erwartet dafür auch eine gar nicht so kleine Gegenleistung. Die jungen Mädels sollen für ihn seinen Rivalen Arch aus dem Weg räumen. Dafür sind ihm alle Mittel recht.

Fazit

Eine schnelle und nicht immer durchsichtige Story verleiht dem Film Spring Breakers eine gewisse Note wie etwa Death Proof. Steigen sie ein in ein rasantes Abenteuer zwischen Cocktails und Pistolen.

A Haunted House

A Haunted House
A Haunted House

A Haunted House ist eine amerikanische Komödie von dem Regisseur Michael Tiddes der eine Spielfilmlänge von 95 Minuten bekommen hat. Das Drehbuch zur Komödie stammt aus den Federn von Marlon Wayans und Rick Alvarez. Die Produktion übernahmen Rick Alvarez, Lisa Blum sowie der Co-Produzent Michael Tiddes. In den Hauptrollen von A Haunted House stehen die Schauspieler Marlon Wayans (Rolle: Malcolm) sowie Nick Swardson, David Koechner, Cedric The Entertainer, Essence Atkins und Dave Sheridan. Den Verleih zum Kinostart am 7.März.2013 übernimmt die Produktionsfirma Falcom Media.

A Haunted House Inhalt & Handlung

Als Malcolm gemeinsam mit Kisha in ihr Traumhaus zieht, ergreift plötzlich ein Dämon von ihr Besitz. Was am Anfang noch nach einem amüsanten Spaß aussieht, wird mit zunehmender Zeit immer unheimlicher für ihren Ehemann. Malcolm gibt sich viel Mühe, um den Dämon wieder loszuwerden. Er versucht es mit geistlichem Waffen und holt sich einen Priester mit ins Boot. Doch alle Bestrebungen scheinen nichts zu nützen und Malcom macht sich so langsam richtige Sorgen, denn der Geist gefährdet nicht nur ihre gemeinsame Ehe, sondern noch etwas von viel größerer Bedeutung für ihn, sein Sexualleben. Nun sucht Malcolm Hilfe bei einem mystischen Medium und einer Gruppe von etwas komischen Geisterjägern. Doch auch deren unkonventionellen Methoden führen nicht zum gewünschten Erfolg und so muss Malcolm es alleine mit den übernatürlichen Kräften aufnehmen.

Fazit

Eine schaurig schöne Familienkomödie zum lachen. Der Regisseur Michael Tiddes (bekannt aus Filmen wie: Dance Flick aus dem Jahr 2009) hat hier eine tolle Arbeit gemacht ebenso wie die Besetzung der Komödie die viel Freude verspricht.

Celeste + Jesse

Celeste + Jesse ist eine Komödie mit etwas Tragik aus dem Jahre 2012, der amerikanische Film wurde unter der Regie von Lee Toland Krieger (The Vicious Kind 2009) gedreht, der Kinofilm hat eine Länge von 91 Minuten, das Drehbuch stammt aus der Feder von Rashida Jones und dem Autor Will McCormack. Als Produzenten waren neben den beiden Suzanne Todd und Jennifer Todd noch Lee Nelson am Filset sowie der Co-Produzent David Buelow.

Die Produktionsfirmen sind bei dem Filmprojekt „Celeste + Jesse“ Team Todd und Envision Media Arts. Der Kinofilm wurde mit den Hauptdarstellern Rashida Jones, Andy Samberg, Elijah Wood, Eric Christian Olsen, Janel Parrish, Ari Graynor sowie Rich Sommer & Sarah Wright besetzt. Der Kinostart der Komödie in Deutschland ist der 14.Februar.2013.

Celeste + Jesse Inhalt & Handlung

Jesse und Celeste sind seit Ewigkeiten befreundet. An sich, seit der High School. Und seitdem sind sie auch ein verliebtes Paar. Jetzt jedoch sind die beiden schon jenseits der 30er  und sie merken, wie aus ihrer Beziehung die Spannung verschwunden ist. Sie beschließen daher, sich vorerst trennen. Während sie versuchen neue Personen kennen zulernen und neue Liebes-Beziehungen aufzubauen, sind die beiden jedoch immer noch die besten Freunde. Was nach so einer langen Zeit gar nicht so einfach ist. Besonders da sie komplett unterschiedlich mit Ihrer Trennung umgehen.

Celeste, die mitten im Leben steht und sehr weit gekommen ist in ihrer Arbeit, findet, dass die Trennung der richtige Weg war. Jesse jedoch hat sich eher zu der Angelegenheit hinreißen lassen und ist für sich noch immer in Celeste unsterblich verliebt. Jeder von beiden hat mit den eigenen Alltags-Problemen zu kämpfen, die auch erst nach und nach ersichtlich sind. Und je weiter das Leben voranschreitet, desto mehr merken sie, dass wenn man einen Menschen wirklich liebt, man diese Person womöglich einfach Frei lassen muss.

Fazit

Ein Toller Film der zeigt, Alte Liebe Rostet Nicht, Menschen die füreinander bestimmt sind, müssen durch Gute aber eben auch durch Schlechte Zeiten. Aber am Ende ja am Ende gewinnen die die keine Angst davor haben diesen Weg zu gehen. Der Film Celeste + Jesse ist ein Glanz Stück einer Komödie mit Hintergrund.

 

The Sapphires

The SapphiresThe Sapphires ist eine australische Komödie mit einer Spielfilmlänge von 103 Minuten, verfilmt unter der Regie von Wayne Blair. Das auf der Story von Tony Briggs basierende Drehbuch schrieb Keith Thompson. Die Hauptdarsteller sind neben Chris O’Dowd noch Deborah Mailman, Jessica Mauboy, Shari Sebbens, Miranda Tapsell sowie Tory Kittles und Kylie Belling. Das Team von Produzenten beim Kinofilm „The Sapphires“ besteht aus Tony Briggs, Rosemary Blight, Tristan Whalley, John Sim sowie Bob Weinstein, Harvey Weinstein. The Sapphires wird ab den 07.Februar.2013 in den Kinos hier zulande zu sehen sein.

The Sapphires Inhalt & Handlung

Man schreibt das Jahr 1968: Die vier jungen und talentierten Australierinnen Cynthia, Gail, Julie und Kay werden von dem Talent-Sucher Dave Lovelace entdeckt, der zwar nicht für sein Rhythmus im Blut gerade bekannt ist, dafür aber eine unglaubliche Kenntnis über Soul-Musik besitzt. Als die australische Antwort auf die Band „The Supremes“ angekündigt verschafft er der Musik-Gruppe ihren ersten richtigen Auftritt. Sie sollen vor den amerikanischen Truppen die in Vietnam stationiert sind auftreten und ihre Show präsentieren. Während ihrer Reise nach Vietnam lernen sie grundlegende Werte über Liebe, Freundschaft und den Krieg kennen.

Fazit

Ein Film der mit einer informativen Dramatik an die jene Zeit des Vietnam Krieges erinnert, und die Gefühle der Menschen ob Zivilisten oder Soldaten wiederspiegelt. Ein Film der unter die Haut gehen will und die Gefühle bei den Zuschauern vor der Leinwand erzeugen will, die die Menschen während dieser zeit durchmachen mussten, ob der Film „The Sapphires“ dies auch erreicht werden wir Anfang Februar nächstes Jahr erst wissen, den trailer zum Film sehen sie nun schon einmal im voraus bei uns.