Die Männer der Emden

Die Männer der Emden ist ein deutsches Abenteuer-Drama mit einer Spielfilmlänge von 120 Minuten. Der Film entstand unter der Regie von Berengar Pfahl im Jahr 2012. Bei „Männer der Emden“ spielen neben Sibel Kekilli noch Ken Duken, Felicitas Woll, Sebastian Blomberg, Oliver Korittke (Fünf Freunde 2) Wolfgang Winkler, David Winter sowie Matthias Schloo mit. Das Drehbuch schrieb Berengar Pfahl mit Axel Ricke. Das Produktionsteam bestand aus Berengar Pfahl, Axel Ricke sowie der Line Producer Ingrid Wagner. Der Kinostart in Deutschland ist der 31.Januar.2013.

Die Männer der Emden Inahlt & Handlung

Inmitten des Schrecklichen 2. Weltkriegs sinkt der deutsche Marinekreuzer M.S. Emden im indischen Ozean. Die 50-Mann große Besatzung kann sich gerade noch retten und muss sich nun auf eine lange und anstrengende Rückreise begeben. 13000 Kilometer durch Wasser und Wüste liegen vor den Soldaten. Angeführt wird die Truppe von Kapitänleutnant Hellmuth von Mücke. Mit all seiner Kraft führt er seine Männer durch nicht enden wollenden Gefahren, unwegsames Gelände und fremde Gebiete. Innere Zerrissenheit, Hunger und feindliche Angriffe gehören für die Crew zum Alltag. Die Mannschaft kommt durch die verschiedensten Orte und Landschaften und muss sich immer wieder Unterstützung holen. In der Türkei trifft die Gruppe auf eine gewissenhafte Wissenschaftlerin die den Männern vielleicht helfen kann. Die entfernte Heimat Deutschland haben alle als eisernes Ziel immer vor ihren inneren Augen.

Fazit

Packendes Abenteuerdrama um den mächtigen Überlebenswillen nach unglaublichen, aber wahren Ereignissen aus dem zweiten Weltkrieg. Sollte man sich nicht entgehen lassen am 31.Janur.2013 ist es soweit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.