Frisch gepresst

Frisch gepresst
Frisch gepresst

Frisch gepresst ist eine turbulente Komödie aus Deutschland aus dem Jahr 2012. Unter der Regie von der bekannten Regisseurin Christine Hartmann. Die Lovestory wurde nach dem Bestseller Buch von Susanne Fröhlich gedreht,  Das Drehbuch stammt von Dirk Ahner und Christine Hartmann, als Produzenten waren die Prof. Regina Ziegler sowie Yoko Higuchi-Zitzmann tätig. Als Darsteller wurden, Diana Amft (als Andrea Schnidt) gewählt sowie Tom Wlaschiha (als Chris), Alexander Beyer (Gregor), Jule Ronstedt (als Sabine) und Sylvester Groth (als Helgo). Das Casting dafür übernahm Emrah Ertem, für den 95 Minütigen Film Frisch gepresst. Die Altersfreigabe liegt in Deutschland bei 6 Jahren. Der Verlei läuft über Walt Disney. Der Kinostart ist am 23.August.2012.

Frisch gepresst Inhalt & Handlung

Die hübsche Designerin Andrea, weiß was sie will im Leben, nämlich keine Kinder, sie hat schon genug Probleme denn ihr kleines Modegeschäft steht kurz vor dem Ruin, ihre Mutter gibt nur Kluge Ratschläge und in der Liebe passiert rein gar nichts. Doch eines Tages, wollen gleich zwei Männer ihr Herz erobern, der smarte Geschäftsmann Gregor, den sie schon aus der Schule kennt, und der Romantiker und Rechtsanwalt Chris. Doch promt als sie sich für einen der beiden Männer entscheiden will, bemerkt sie das unfassbare, Andrea ist Schwanger, und das Chaos nimmt seinen irren Lauf.

Fazit

Die Regisseurin Christine Hartmann, bekannt und geliebt für ihren Witz (Hanni und Nanni), schaft eine tolle Lovestory, die mit der Hauptdarstellerin Diana Amft (Doctor’s Diary) den nötigen Pep bekommt, und schön Turbulent an fahrt gewinnt. Der Dialog Witz wird bestimmt sehr gut rüber gebracht, da die Nebenbesetzung der Romantischen Komödie sehr gut besetzt ist. Auf jeden Fall ab in Kino, und zwar mit der Freundin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.