My Bloody Valentine in 3D

Eine der schrecklichsten Tragödien veränderte eine Komplette Kleinstadt auf ewig: Der Junge Bergarbeiter Tom verursachte im Schacht einen Katastrophalen Unfall, dabei starben fünf Kollegen, einer konnte noch im Koma geborgen werden. Es war Harry Warden, der genau ein Jahr nach dem Unfall an einem Valentinstag (My Bloody Valentine) erwachte und 22 Menschen mit einer Spitzhacke um brachte.

Genau Zehn Jahre danach kehrt Tom Hanniger alias Jensen Ackles nach Harmony zurück. Die ganzen Todesfälle von einst machen ihm ebenso zu schaffen wie das ungeklärte Verhältnis zu seiner Ex-Freundin Sarah Palmer alias Jaime King, die inzwischen mit dem Kleinstadt Sheriff Axel Palmer alias Kerr Smith glücklich verheiratet ist. Und ausgerechnet an diesem Tag wo Tom Sarah das erst mal wieder sieht, wird Harmoney von seiner grausamen Vergangenheit eingeholt: Der Spitzhacken Killer ist wieder da.

My Bloody Valentine ist mit frappierenden Effekten der 3D – Digitaltechnik, so wird dem Zuschauer der Mordlust eines maskierten Bergmannes ausgesetzt.

Da rast was auf uns zu. Im ersten „My Bloody Valentin“ 3D – Horror-Kinofilm macht ein Serienmörder Jagd auf drei Freunde.

Trailer zu “ My Bloody Valentine

httpv://www.youtube.com/watch?v=7r-f3VPUZRk

3 Gedanken zu „My Bloody Valentine in 3D“

  1. Pingback: pligg.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.