Punisher: War Zone

Frank Castle ist seid einem Mordanschlag, bei dem seine Frau und die gemeinsame Tochter getötet wurden, auf einem Rachetripp.Aber bei seiner aktuellsten Aktion unterläuft ihm ein Fehler,wodurch er einen undercover operierenden FBI-Agenten tötet.Viel Zeit zum Überlegen bleibt ihm aber nicht,denn der von ihm schwer verstümmelte Gangsteboss Jigsaw hat es schon bald auf die Witwe und Tochter des FBI-Agenten abgesehen. Außerdem ist Castle neuerdings eine anderer FBI-Agent auf den Fersen,der einfach nicht locker lassen will.Noch nie war ein Marvel-ComicFilm Charakter Frank Castle alias Ray Stevenson, bekannt als Titos Pullo aus Rome, er ist härter,brutaler und erbarmungsloser. Schon die ersten 20 Minuten machen von Anfang an klar, dass der unbesiegbare Rächer, keine Gefangenen macht.Da werden beim munteren Dinner gleich mal der Pate, inklusive Ehefrau und etwa 15 Leibwächter auf blutigste Weise abgemurkst,woraufhin es dann gleich weiter ins nächste Gemetzel geht.Anfangs könnte man meinen, dass die deutsche Regisseurin Lexi Alexander auch bekannt durch denn Film („Hooligans“) hier eigentlich nen „Terminator-Kino-Film“ drehen wollten,den es dauert knapp ein Drittel des Films, bis Stevenson ein Wort sagt. Doch das stört nicht wirklich, denn dass erste Drittel vergeht in einem atemberaubenden Tempo.Es bleibt Trotzdem sehr Unterhaltsam, bis es dann zum Finalen- Showdown kommt, bei dem Frank gegen die gesamte Unterwelt der Stadt antreten kann.

Aber, auch wenn etwas mehr allgemeine charakterliche Tiefe und Anspruch doch vielleicht wünschenswert gewesen wären, bietet „Punisher: War Zone“ genau das was man von dem Film erwartet hat.
Denn Frau Alexander hat sich darauf konzentriert einen Film für die Fans der Comics und Action-Nerds abzuliefern,und sich große Mühe gegeben einen sehr altmodischen Actionfilm abzuliefern und brutale Schauwerte zu kompensieren.

Trailer zu „Punisher  War Zone

httpv://www.youtube.com/watch?v=jvzJDrjbJkU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.