Renori

Der Regisseur des Films ist Gilles Bourdos, Nachdem der Franzose Gilles Bourdos sich mit seinen letzten beiden Filmen im Bereich des Thrillers bewegt hat, geht sein neuer Film Renoir in eine andere Richtung. Der Film Wurde in Frankreich gedreht und ist ein Liebesdrama,das Drehbuch des Filmes macht Jerome Tonnerre und Gilles Bourdos.Und die schauspieler des Filmes sind Michel Bouqet, Christa Theret, Vincent Theret, Vincent Rottiers,so wie Thomas Doret.

 

 

 

Renori Inhalt & Handlung

Ihr Leben ändert sich für immer als eine unkonventionelle junge Frau in die Welt des großen Malers Pierre-Auguste Renoir und seines Sohnes Jean  tritt.1915 an der Cote d’Azur. An seinem Lebensabend leidet Renoir unter dem Verlust seiner Frau, den Schmerzen seiner Arthritis und darunter, dass sein Sohn Jean im Kriegseinsatz verwundet wurde. Aber als ein junges Mädchen wunderbarerweise in seine Welt tritt, fühlt sich der betagte Maler mit einer neuen, ganz unerwarteten Energie erfüllt. Andrée wird sein letztes Modell: voller Leben und strahlend schön. Die rothaarige Schönheit verzaubert auch Jean und während er sich in sie verliebt, wird der Filmemacher Jean Renoir geboren.

 

Fazit

In dem Film geht es um die große Liebe und um einem alten Mann der sehr viel Kummer hat, durch ein junges Mädchen so zu sagen wieder Spaß am Leben hat. Das kleine süße Mädchen bringt die Gesichter zum Stahlen und die herzen zum Leben. Mit ihrer Gutherzigkeit, verzaubert sie die Menschheit. Diesen Film sollte man gesehen haben besonders wenn man auf Liebesfilme steht. Es ist aber auch sehr viel Drama mit in diesem Film und sehr viel Kunst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.