Sex on the Beach

Sex on the Beach
Sex on the Beach

Die 4 Freunde Will, Simon, Jay und Neil haben es endlich geschafft: Die lästige Schule ist endlich vorbei und die peinliche Pubertät haben sie auch endlich überstanden. Nun wollen sie das Ende dieser Ära kräftig feiern. Dies wollen sie mit einem Traumurlaub auf der Insel Kreta triumphal feiern. Auf Kreta geht es schnell mit dem Motto „Sex on the Beach“ los: Es fließt Alkohol in strömen. Doch eines ist anders als gedacht, denn die sexy Girls, welche den 4 von ihrem sexuellen Notstand befreuen sollten, gibt es nur in ihren Träumen. Statt einem sexuellem Rausch können sich die Freunde nur mit ihrem Kater begnügen. Doch dann treffen sie vier gutmütige Mädchen, die vielleicht die Lösung all ihrer Probleme lösen können.

Der Kinofilm Sex on the Beach läuft seit dem 2. Februar in den deutschen Kinos.

Trailer: „Sex on the Beach“

httpv://www.youtube.com/watch?v=SL6jxyfYePo

3 Gedanken zu „Sex on the Beach“

    1. Den Film kann man sich echt gut anschauen! Ich musste auch über einige Szenen extrem lachen! Aber Sex on the Beach ist und bleibt dennoch auch ein englischer Kino Film und mancher Humor ist nicht sooo doll ;))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.