Shootout – Keine Gnade

Shootout - Keine Gnade
Shootout - Keine Gnade

Shootout – Keine Gnade ist ein Action-Thriller aus den Vereinigten Staaten, mit Sylvester Stallone in der Hauptrolle. Die Regie führte Walter Hill, der nach dem Drehbuch von Alessandro Camon und sich selbst drehte. Basieren tut die Filmgeschichte auch den Roman von Alexis Nolent. In den Hauptrollen von Shootout – Keine Gnade stehen Sylvester Stallone (als Jimmy Bobo) sowie Jason Momoa (Rolle: Keegan), Sarah Shahi (Rolle: Lisa Bobo), Christian Slater (Rolle: Marcus Baptiste), Adewale Akinnuoye-Agbaje (Rolle: Morel) sowie Sung Kang und Jon Seda vor der Kamera. Der Kinostart des Actionfilms Shootout – Keine Gnade ist am 7.März.2013 in Deutschland.

Shootout – Keine Gnade Inhalt & Handlung

Seine Prinzipien des unerschrockenen Auftragskiller James Bonomo genannt „Jimmy Bobo“ aus New Orleans sind klar geschrieben: Sei erbarmungslos gegenüber deinen Feinden und ermorde niemals einen Unschuldigen während eines Auftrags. Doch als sein junger Kollege genau deswegen mit seinem Leben bezahlen muss, gerät Jimmy schnell ins Visier des stahlharten Detectives Taylor Kwon, der gerade wegen der Ermittlung eines schon älteren, ungelösten Falles aus der Hauptstadt in New Orleans eintrifft. Kwon findet seinen Partner ermordet vor und alles deutet auf den Auftragskiller Jimmy Bobo als Verursacher hin. Um seinen Partner zu rächen und seine Unschuld zu beweisen, schließt sich Hitman Jimmy schließlich jedoch mit Detective Kwon zusammen. Gemeinsam suchen sie nach Hinweisen die zu den wahren Tätern führen und geraten dabei in eine Hölle aus Intrigen, deren Dimensionen bis in die obersten Sessel des Machtapparates in der Hauptstadt Washington D.C. reichen.

Fazit

Knallharte Action mit keinem geringeren als Sylvester Stallone in Hauptrolle eines Auftragskillers. Tolle Effekte und viel Ballerei weisen auf einen ordentlichen Action-Thriller hin wobei jedoch die Handlung nicht zu kurz kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.