The Possession – Das Dunkle in Dir

The Possession - Das Dunkle in Dir
The Possession - Das Dunkle in Dir

The Possession – Das Dunkle in Dir ist ein amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 2012 der den Originaltitel „The Possession“ trägt. Die Regie des Kinofilms übernahm Ole Bornedal, er drehte nach dem Drehbuch der Autoren Stiles White, Juliet Snowden und Stephen Susco. Als Produzenten waren Sam Raimi, Robert G. Tapert sowie J.R. Young am Filmset. Das Casting zu The Possession – Das Dunkle in Dir übernahm Nancy Nayor, sie verpflichtete die Schauspieler Jeffrey Dean Morgan (als Clyde Brenck), Kyra Sedgwick (als Stephanie Brenck), Madison Davenport (als Hannah), Natasha Calis (als Em), Grant Show (als Brett) sowie Matisyahu (als Tzadok) und Rob LaBelle (in der Rolle von Russel). Der Horrofilm hat eine Laufzeit von 92 Minuten, der Kinostart in Deutschland findet am 08.November.2012 statt.

The Possession – Das Dunkle in Dir Inhalt & Handlung

Clyde ist zu sehr damit beschäftigt sich von seiner zickigen Ehefrau zu scheiden, um zu bemerken das seine Tochter Em auf einem Flohmarkt etwas erwirbt das sie in ihrem Verhalten verändert. Die antike Holzschachtel die sie gekauft hat, hat ihrer Vorbesitzerin schon beinahe das Leben gekostet. Von der mysteriösen Box geht eine unvorstellbare Gefahr aus denn in der Holzbox lauert ein uralter Dämon der es auf Körper und Seele des Inhabers abgesehen hat. Als Clyde bemerkt das dort das Schrecken lauert ist es fast zu spät nur ein orthodoxer Rabbiner kann den tödlichen treiben noch ein Ende setzen.

Fazit

Ein von Sam Raimi produzierter Exorzismus-Horrorfilm in dem es  um einen jüdischen Dämon handelt, der ein junges Mädchen befällt. Eine Handlung die stark an den Film „Der Exorzismus“ erinnert. Wir dürfen uns freuen auf einen spannenden Grusel-Shocker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.