Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht

Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)
Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)

Das Fantasy Spektakel soll der krönende Abschluss der Twilight-Saga werden, wenn es nach dem Top-Regisseur Bill Condon geht. Für die Umsetzung ist der Produzent Wyck Godfrey sowie die Produzentinnen Karen Rosenfelt und Stephenie Meyer verantwortlich. Die Rollenbesetzung der Charaktere ist bekannt, mit Robert Pattinson (Edward Cullen), der hübschen Kirsten Stewart (Bella Swan), Taylor Lautner (Jacob Black), Billy Burke (Charlie Swan), Peter Facinelli (Carlisle Cullen), Elizabeth Reaser (Esme Cullen) sowie Jackson Rathbone (Jasper Cullen) und Nikki Reed (Rosalie Cullen) sind die Twilight-Saga Stars alle wieder mit von der Partie. Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht ist die Fortsetzung von dem ersten Breaking Dawn-Teil, hier soll nun der Kampf zwischen den Vampieren und den Werewölfen, sowie deren Beziehung zu den Menschen. Der deutsche Filmverleiher die Concorde Filmverleih GmbH. Die Deutschland weite Erstausstrahlung beginnt am 22.November.2012.

Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Inhalt & Handlung

Der Vampir Edward muss seine geliebte Bella zur Vampirin beissen, ansonsten würde Bella die Geburt ihres gemeinsamen Babys nicht überleben. Die Geburt glückt, und Bella und Edward sind überglücklich ihre Tochter Renesmee in den Armen halten zu können, doch das Ereignis über das ungewöhnliche Kind macht schnell die Runde. So erfährt der übermächtige Vamirclan Volturi erfährt davon, und wollen das Kind töten. Der Hoch Adelige Vampirclan reist aus Volterra nach Washington um gegen die Familie Cullen zu erkämpfen, was ihrer Meinung nach ihr Recht ist, Bellas Tochter zu töten. Die Cullens sind gewarnt, und suchen nach verbündeten um gegen die aus Italien angereisten Vampire zu bestehen. Freunde finden sie nicht nur unter den Menschen sondern auch bei den Werewölfen um Jacob Black. Es kommt zum Höhepunkt, und es sieht nicht gut aus für die Cullens, bis Bella die als junge Vampirin ungeahnte Kräfte entfesselt um ihre Baby zu schützen.

Fazit

Atemberaubende Vampir-Saga, nicht nur für Mädels, sondern ebenso für die männlichen Kinobesucher unter euch. Der Grund ist relativ schnell gefunden, Action pur, rasante Szenen, Vampire und Werewölfe. Für die Damen, produzierte Wyck Godfrey einen tollen zweiten Teil und Abschluss von Breaking Dawn, die Geschichte in Part 2 folgt treu der vorherigen Filmteile, Bella und Edword finden endgültig zusammen, die Geschichte wird tief und mit viel Fantasy erzählt. Am Ende kann man sich über Spektakuläre Kämpfe und einer überraschenden Bella freuen, die nun auch nicht mehr so ganz menschlich ist. Sollte man auf jeden Fall sich zusammen mit der Freundin im Kino ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.