Zuhause ist der Zauber los

In dem neuen Kinofilm von Eddie Murphy spielt er den Finanzchef Evan Danielson, in seiner Welt dreht sich ausschließlich alles um seine Arbeit.In seine Karriere als Finanzchef weiß er alles über Aktienkurse und Börsentrends,aber über seine kleine Famile die aus ihm und seiner bezaubernden Tochter Olivia alias Yara Shahidi. Und wenn er dann doch mal mehr Freizeit hat, dann widmet er sich seinem Blackberry.

Olivia beratschlagt sich dann immer unter ihrer GooGaa Zauberecke mit Moopida und Koopida, zwei Prinzessinnen, die zu allem eine Meinung haben – und anscheinend eine sehr wertvolle Meinung, wie sich im Nachhinein herausstellt. Als Evan eines morgens an die Arbeit fährt, erfährt er das seine Prognose im fehlgeschlagen ist uns somit sein ärgster Konkurrent, der Möchtegern Indianer Johnny Whitefeather alias Thomas Haden alles daran setzt, um in seine begehrte Position zu kommen. Um diese zu verhindern, entführt Olivia ihn in ihre bezaubernde Welt der Goo Gaa.

Äußerst verblüfft muss Evan feststellen, dass die hübschen Prinzessinnen ein sehr gutes Händchen für die Welt der Finanzen haben, aber um einen nützlichen Ratschlag von ihnen zu bekommen mus man wissen, welcher Tanz getanzt und wie bestimmte Lieder gesungen werden.

Trailer zu “ Zu Hause ist der Zauber los

httpv://www.youtube.com/watch?v=0ANGT-g6lfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.