Archiv der Kategorie: Fantasy

Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers

Nach “Die Mumie” (USA 1998) und “Die Mumie kehrt zurück” (USA 2001) folgt nun der dritte Teil mit dem Titel “Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers”. Der Film spielt kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Das Archäologin Ehepaar Rick (Brendan Fraser) und Evelyn O´Connell (Maria Bello) geraten wärend einer Mission für die englische Regierung in eine politische Verschwörung, in Shanghai. Der mittlerweile Erwachsene Sohn der O´Connells Alex (Luke Ford) endeckt jedoch noch etwas viel dramatischeres. Am Grab des Drachenkaisers Han (Jet Li) kündigt sich eine Widerauferstehung an. Der vor 2000 Jahren erfolgreich besiegte Bösling will mit 10.000 Mumien ganz China erobern.

Der Film Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers ist für Action/Abenteuer-Fans ein absolutes Muss. Der Regisseur Rob Cohen (xXx – Triple X) hat gute Arbeit geleistet: Der Film ist spannend, actionreich und aufwändig produziert. Die Top-Star Besetzung wie Jet Lie runden die Sache ab.

Trailer von “Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers”

httpv://de.youtube.com/watch?v=SdaEvx2ISoE

Hancock

In dem Film Hancock (Will Smith) geht es um einen Superhelden aus Los Angeles, auf den die Stadt gerne verzichten würde. Hancock rettet mit seinen Superkräften zwar viele Menschenleben, zerstört dabei allerdings alles, was ihm in die Quere kommt. Er vegetiert nur vor sich hin, ist ein Alkoholiker und ein echtes Arschloch.

Bis er eines Tages den PR-Agent Ray (Jason Bateman) das Leben rettet und dieser sich mit einer Imagekampagne bei Hancock revangieren möchte. Ray weiß allerdings nicht, dass seine Frau (Charlize Theron) Hancock sehr gut kennt.

Der Kinofilm voller Witz und Action mit Will Smith in der Hauptrolle ist sehr zu empfehlen. Der Film sprengt die Kinokassen und Will Smith gibt wieder einmal sein bestes. Der Film ist von Peter Bergs (Operation: Kingdom) und fällt in die Kategorie Actionskomödie. Die Altersfreigabe ist bei ab 12 Jahren angesetzt und der Film geht 92 Minuten.

Trailer von “Hancock”

httpv://youtube.com/watch?v=zLeYdFdW1Ns