Schlagwort-Archive: David Strathairn

Howl – Das Geheul

Allen Ginsberg stellt mit 29 Jahren im Jahr 1955 erstmals in der Six Gallery in San Francisco sein gerade fertiggestelltes Gedicht Howl einem Publikum vor. Allen setzt in seinem Gedicht auf eine ungewöhnlich offene und sexuelle Sprache. Dies löst direkt eine Schockwelle aus. 2 Jahre später – 1957 – befindet sich Allen vor Gericht wieder. Ihm soll wegen Obszönität der Prozess gemacht werden. Doch dem Staatsanwalten ist nicht einmal bewusst, worum es in Howl überhaupt geht.

Kino Filme Info: Fazit zum Film “Howl – Das Geheul”

Das Drama startet am 6. Januar 2011 in den deutschen Kinos. Ein persönlichen Fazit zum Film werde ich gegebenenfalls später abgeben. Derartige Dramen sind nicht unbedingt meine Lieblingsfilme.

Trailer zum FIlm “Howl – Das Geheul”

httpv://www.youtube.com/watch?v=_oYQ0DKgSD0

Der Fluch der zwei Schwestern

Der Kino film Klassiker “Der Fluch der zwei schwestern”. Anna alias Emily Browing kommt nach einem einjährigen Aufenthalt aus der Nervenanstalt wieder nach Hause. Bei einem feuer verlor sie ihre schwerkranke Mutter Maya Massar und jegliche Erinnerung an das traumatische Erlebnis.
Zu hause angekommen muss sie entsetzt feststellen, dass Rachel alias Elizabeth Banks, die einstige Pflegerin ihrer totten Mutter sich ihren Vater David Stratharin geschnappt hat und im Haus jetzt das Regiment hat.
Da findet sie nur noch zuflucht bei ihrer Schwester Alex alias Arielle Kebbel, die ihr wenigstens einen Trost spendet.
Zunehmend wird Anna zudem von mysteriösen Erscheinungen geplagt, sie fängt an zu denken das es Geister auf sie abgesehen haben.
Sie fängt an die Hintegründe zu erforschen, da keimt schon in ihr ein sehr schrecklicher Verdacht.
Rachel ist sie die, die sie zu sein vorgibt?Hatt sie auch ihre Mutter uauf dem Gewissen?

„Der Fluch der zwei Schwestern“ einen Film, der sich zwischen die Stühle setzt.

Trailer zu “Der Fluch der zwei Schwestern”

httpv://www.youtube.com/watch?v=24NBNQjYR-Y