Schlagwort-Archive: Vin Diesel

The Fast and the Furious 4 – Neues Model

Schneller, härter, lauter das neue Model von The Fast an the Furious Sie rasen in bis unter die Dachkante aufgemotzen Kisten über die Straße, machen ihr Geld mit zwielichtigen Geschäften und lassen auch sonst nichts anbrennen: Vin Diesel und Paul Walker kehren als schlagkräftiges Duo zurück auf die Leinwand. The Fast an the Furious – endlich ein Film, ganz nach dem Geschmack der Auto-Bekloppten dieser Welt. Bei den abendlichen Tankstellentreffen wurde über die neuen Schlagworte der Szene gefachsimmpelt: NOS, Lachgas, Skyline und Veilside musste einfach jeder kennen. Mittlerweile schreibt die Geschichte drei Teile,alle irgendwie anders und doch gleich.Vor allem der Erfolg: 1,4 Millionen deutsche Kinobesucher sahen den ersten Teil,

den zweiten “2Fast 2Furious” dann noch einmal 1.7 Millionen. Die kunterbunte Parkhausrutscherei im dritten Teil mit dem Untertitel “Tokyo Drift” erspielte mit 1,3 Millionen Kinobesucher zwar einen ähnlichen Erfolg, kam aber bei den Fans nicht ganz so gut an. Das lag nicht zuletzt an der Besetzung mit völlig neuen Darstellern. Zurück zu den Wurzeln: Vin Diesel und Paul Walker Im vierten Teil besinnen sich die Macher auf die Crew der ersten Stunde: Straßengangster Dominic Toretto alais Vin Diesel, ex-Polizist Brian O’Conner alais Paul Walker und die beiden attraktiven Ladys Letty und Mia (Michelle Rodriguez und Jordana Brewster) riskieren im vermutlichen letzten Teil der Raserei Kopf und Kragen. Inklusive aufgemotzter Autos japanischer Herkunft, halsbrecherischen Fahrzeug-Stunts, und dem typisch amerikanischen Groove der Straße, versteht sich. Wasser auf die Mühlen der Gerüchteküche lieferte der kürzlich veröffentlichten offiziellen Trailer, den es auf tuningkultur zu sehen gibt. Fast and Furious 4 kommt 2009 zuerst in die amerikanischen Kinos, im Juni ’09 dürfen sich dann die deutschen Fans auf das Spektakel freuen.

Trailer ” The Fast an the Furious 4

httpv://www.youtube.com/watch?v=eE71Y6J91_I</p>

Babylon A. D.

In der Zukunft haben Kriege und Krankheiten die Menschheit fest in ihrem bannen. Der Söldner Toorop alias Vin Diesel profitiert von der Krise und macht für bares alles. Auch den Auftrag von Mafia-Boss Gorsky alias Gérard Depardieu: Er soll eine Frau über Russland ins Abgeschottete Amerika bringen. Mit der Nonne Rebecca (Michelle Yeoh) als Leibwache bricht Toorop auf. Doch er weiß nicht das, das Mädchen was er nach Amerika bringen sol,l ein mysteriöses Geheimnis birgt.

Der Regisseur Mathieu Kassovitz (“Die purpurnen Flüsse“) Maurice Dantecs Buch “Babylon Babies“  der die Action strikt verpflichtet Zukunfts-Vision als Endzeit Spektakel verfilmt. Und Vin Diesel sorgt für genungen Action, in dem düster ausgestatteten Opus für taffe Knalleffekte.

Science Fiction/Thriller – USA/Frankreich 2008
FSK: ab 16 Jahren – 101 Min.

Trailer zu “ Babylone A. D.”
httpv://de.youtube.com/watch?v=C9wQtYknliE